Samstag, 31. Oktober 2009

Kreatives Wiebaden


Sodele da bin ich wieder aus Wiesbaden zurück. Meine Güte Menschen ohne Ende, zu Beginn unseres Trips durch die Hallen war alles noch erträglich, aber so gegen 14 Uhr mußte ich dringend die heiligen Hallen verlassen, da ging gar nichts mehr. Wohl dem, der Glück hat unter der Woche hin gehen zu können.

Aber ich bin natürlich trotzdem fündig geworden und habe einiges erstanden.
Zunächst mal Stoffe (das ist das erste Bildchen das ich schon mal gemacht habe), nirgends hier findet man soviel Auswahl auf einer Stelle, bisschen was davon hat den Weg in meine Tasche gefunden. Dann habe ich 4 Knäulchen Filzwolle, eingepackt und Nähgarn, einen Hobbyrucksacktrolly mußte auch noch mit, ein Tablett welches schon weiße Farbe bekommen hat, ein kleines Regal und eine Kanne mit Tasse.

Aaaaaber das wichtigste weshalb ich überhaupt hin bin war ja, mir ein paar Nähmaschinen anzuschauen, gasagt getan, ein netter Herr hat sich auch meiner angenommen und mir prima weiter geholfen uuuund ich habe "meine" Maschine gefunden, eine die meinen Bedürfnissen und meinem Geldbeutel entspricht und den Technischen Standard hat den ich gerne wollte.
Ich glaube mein Mann hat sie bestellt, ich weiß aber nicht so ganz genau, im Auto hat er gasagt ich bekomme sie zum Geburtstag (welches Jahr hat er allerdings nicht verraten). Bis zum Geburtstag ist nicht mehr lange bin, na ich werde sehen und lass mich überraschen.

Mittwoch, 28. Oktober 2009

Da bin ich mal wieder

Wie aus der Versenkung aufgetaucht. Leider bleibt im Moment nicht so viel Zeit um täglich etwas zu schreiben und wenn ich bisschen Zeit habe, mag ich mal ein Stündchen schlafen, Stricken, Nähen oder Lesen.
Apropos Nähen, gestern war ich nun das dritte mal bei meinem Patchworkkurs und was soll ich sagen, meine Tasche ist (fast) fertig, es fehlen noch zwei kleine Nähte und einmal bügel, dann ist sie Ausgehfein. Ich werde aber vermutlich erst am Wochenende dazu kommen, dies zu erledigen, vielleicht findet sich bis dahin ja auch noch einen neue Nähminna. Ich werde wohl mal nach Wiesbaden fahren und mir ein paar Teilchen anschauen.
Jetzt ist noch einmal Kurs am 24.11 und dann haben wir noch eine Stunde angehängt, freu, da werden wir mittelgroße Stiefelchen nähen, die sind soooo niedlich, die muß ich haben. So als kleines Mitbringsel oder Verpackung für ein kleines Geschenk grad ideal. Ich habe allerdings gestern Abend auch so lang rumgenöhlt (1000x ich will auch so ein Stiefelchen) bis wir noch eine Stunde bekommen haben. Bis auf ein Mädel , die an diesem Termin gar nicht kann sind auch alle wieder dabei.
Achso ja , wir haben gestern noch eine neue Technik gelernt, ich muß allerdings erstmal noch bisschen was nähen bevor was zeigbares entstanden ist, aber es ist etwas wozu man wunderbar Stoffrestestreifen verwenden kann und ein sehr ansehnliches Stück Stoff dabei entsteht. Gefällt mir ganz gut, allerdings habe ich auch absolute Lieblingsstoffe verwendet.

So was auch noch in den letzten Zügen bzw. Maschen liegt ist ein Ishbel. Ja ja alle haben einen und ich nun auch, da sind noch ein paar Maschen abzuketten, ein ordentliches Pflegebad und die Spannübungen auf der Matte. Dann gibt es auch davon ein Bildchen.
Ich weiß ist langweilig ohne Bilder aber ich werde mich ran halten, damit es was zum gucken gibt.

Freitag, 23. Oktober 2009

Hund oder rosa Tier mit Kringelschwanz



Das ist hier die Frage, war ich doch froh mit diesem Flokati ohne das er aussieht wie frisch gesuhlt aus dem Wald zurück zu kommen, es war nämlich einigermassen trocken am Boden, rast er wie doll in den Garten, auf den Rasen und rollt sich quer darüber, nicht das er das nur auf dem Gras macht, neeee, er sucht sich extra die matschigen Stellen auf der Wiese aus. Aber von sauber machen halten wir dann eher weniger, nagut mit dem Handtuch abrubbeln, das ist ja ok, aaaber nicht und nieee mit Wasser, neee Frauchen das ist ausschliesslich zum trinken da und zu sonst nix.
Leider kann man auch wieder nicht das volle Ausmass an Dreck rüberbringen, der Bauch ist schwarz und an der Brust hat er richtig viel dickes Fell, das sah aus, ohh weh ohh weh. Aber wie mein Mann so schön sagt, hätte ich mir Hamster ausgesucht hätte ich das nicht, aber ich habe mir ja absichtlich Hunde ausgesucht und das bisschen Dreck na ja!!!!!!!!!

Sonntag, 18. Oktober 2009

Neues Futter


für meine Nadeln ist letzte Woche gekommen. Ein Päckchen von Ewa mit je 3 Knäuel Schoppel Zauberbällen, einmal in der Farbe Cranberries und einmal in der Farbe Brombeere.

Daraus werden Tücher. Das erste habe ich bereits angeschlagen und auch schon ein ganzes Stück gestrickt. Das Muster ist ein Freedownload bei Ravelry mit dem Namen
Gail (aka Nightsongs). Bis jetzt gefällt es mir sehr gut, auch wenn ich zu Anfang ein klein wenig auf dem Schlauch stand, die Anleitung ist irgendwie nicht ganz eindeutig erklärt, aber wenn man erstmal begriffen hat wo es lang geht lässt es sich ganz prima stricken.
Bilder kommen bei Gelegenheit, vermutlich aber erst wenn es fertig ist.

Das zweite soll dieses hier werden mit dem Namen Garden of Alla Shawl. Auch ein Ravalry Free Download

Gezaubert oder Gestrickt?



Nein nicht gezaubert, auch wenn es die Serie Harry Potter und die Farbe Dumbledore von Tutto Opal ist, kann ich nicht zaubern.
Gestern Abend sind sie Dank Miss Marple, die mit ihrem Wachsblumenstrauss im TV unterwegs wa,r fertig geworden. Ich mag die alte etwas schrullige Dame wirklich sehr, die Filme kann ich mir immer wieder anschauen und da ich sie schon fast auswendig kenne, kann ich natürlich prima dabei stricken.
In die rechte Socke habe ich einen Blitz eingestrickt, der aber leider nicht so gut sichtbar ist wie ich mir das gedacht habe, also hat der zweite Strumpf ihn nicht bekommen.

Samstag, 17. Oktober 2009

Wir haben eine Gast


Darf ich vorstellen, das ist Stuka (Sturzbomber) und seines Zeichens ein Mohrenkopfpapagei. Er ist für eine Woche bei uns, solange macht Frauchen Urlaub. Er ist ein ganz witziges und zutrauliches Kerlchen, lässt sich liebend gerne am Kopf kraulen und knabbert Finger. Unser Hannihund mußte aber auch schon seine dunkle Seite erleben, wenn ein Hund zu nahe kommt ist er reif und er macht Attacke auf die neugierige Nase. Der arme Hund wollte ja nur guten Tach sagen, wie sie es bei unsrem Piep auch macht und dann so was, tztztz der hat wohl zu oft die Vögel von Hitchcock geschaut (zumindest war ihr Blick genau so). Komischer Kerl, dafür wird er jetzt mit Missachtung gestraft. Hund Nummer 2 interessiert sich besser erst gar nicht für den Schreihals und entgeht so den Angriffen.

Ich wollte ja schon immer einen echten Papagei, so eine Gelbstirnamazone wäre schon was, aber bis jetzt ist nie was draus geworden, nun habe ich mal die kleinste Papageienspezies zur Probe und muß sagen wenn der richtig aufdreht ist das schon ein satter Sound.

Samstag, 10. Oktober 2009

Patchworktasche 2. Teil


Ihr erinnert Euch noch, ich mache eine Patchworkurs und das letzte Mal waren zwar alle Streifen genäht, aber noch nicht miteinander verbunden.
So denn heute habe ich nun diese Hausaufgabe erledigt. Ich hoffe nur das alles so stimmt und ich den Trenner am Dienstag in der Tasche lassen kann ;-)).
Bin schon gespannt wie es weiter geht, vermutlich darf ich erst mal noch eine kleine Runde mit dem Bügeleisen drehen, habe ich zwar eben schon, aber so ganz wirds noch nicht ok sein. Aber das wäre ja zu verschmerzen.

Donnerstag, 8. Oktober 2009

Kastanien mal ganz anders




Leider kann man die Zirkusnummer gar nicht so gut im Bild festhalten, ich habs trotzdem mal versucht. Unser Digger Namens Marley hat eine ganz eigene Art Kastanien explizit Kastanienstachel zur Anwendung zu bringen. Er schleppt ständig Kastanienhüllen also die Stacheldinger mit nachhause (jawoll ja er steckt sie sich in die Backe) auf dem unteren Bild ganz gut zu sehen, schmeisst sie dann auf die Wiese und wälzt sich genüsslich darüber, das macht er ganau so lange bis die Stacheln so platt sind das sie nicht mehr stacheln. Uuuund da wir ja hier nichts mehr haben als Kastanien, hat er auch genügend Nachschub für eine neue Massage. Das witzige ist, in die Backe schiebt er sich die Dinger, aber mit den Füssen schubst er sie nur ganz vorsichtig weiter.
Das ist ein echtes Suppenhuhn, ständig hat er neues dummes Zeug auf Lager.

Käthe Kruse und Indiana Jones



was haben die beiden gemeinsam??? Ich glaube nichts, ausser das es beide schon lange gibt.

Ich habe noch nie (wirklich nie) Indiana Jones gesehen (Ferseher und Kino sind bei mir Nebensachen), allerdings sind meine Männer der Meinung das gehört dazu, das muß man einmal gesehen haben, das ist Kult. Oooooookay seit gestern gibt es nun alle vier Teile und ich habe Teil 1 angeschaut, naja nicht ständig geschaut, da waren Gruseltiere und aufgespiessste Gestalten, brrr, nicht mein Ding. Aaaaaaber ein gutes hatte es, ich habe meine Käthe Kruse Socken mit den schönen Muster Calendula vom Wollhuhn fertig bekommen.

Heute Abend schau ich mir den Teil 2 an, nicht weils mich soooo brennend interessiert, neeee ich habe gleich noch gestern Abend einen Harry Potter Knäuel (Dumbledore) angestrickt. Und wenn es sich so prima beim Jones stricken lässt, dann guck ich ihn eben.

Mittwoch, 7. Oktober 2009

Ich brauche dringend....

...mehr Zeit. Ich komme zu gar nichts mehr, selbst mein Blog leidet unter Missachtung. Ich habe im Moment so viel zu tun , das ich zwar immer wieder alle meine Blogrunde mache und alle besuche, aber zum schreiben einfach manchmal zu müde bin.

Meine Patchworktasche hat auch noch keine Nadel gesehen, oh Manno heul, nächsten Dienstag gehts weiter und ich schlumper total hinterher.

Ich habe in der Zwischenzeit aber, weil ich ja sooo viel Zeit habe Wollnachschub bekommen, zum einen von der Harry Potter Wolle 3 Farben (ja ja ich mach das auch mit, aber nuuuur weil die Farben ganz schön sind und sie günstiger zu haben waren) ansonsten könnte die heissen wie sie mag.
Uuuund ich habe Käthe Kruse Wolle erstanden, meine Lieblingsfarben. Die Finger konnt ich allerdings nicht von lassen und hab denn mal gleich ein paar Socken angeschlagen und bin trotz akutem Zeitmangel doch schon bei der zweiten Socke angekommen, immer abends die Nadeln doppelt so schnell geschwungen ;-)), ging sehr gut weil ich sie auf den NEUEN Knit Pro Nadeln gestrickt habe. Bildchen folgt nach Vollendung.

So denn, ich habe schon 31 liebe Leser und der Besucherstandszähler ist auf 4.385, boa ich bin ganz stolz und freu mich total. Da muss ich gleich mal einen ganz großes Dankeschön sagen für die ganz vielen netten Kommentare, die ich immer wieder bekommen.
Zu Anfang hätte ich gar nicht gedacht das mir das so viel Spass macht und ich auch dabei bleibe, aber es gibt so viel in der Bloggerwelt zu sehen, das ich so viele tolle Ideen im Kopf habe, und die ganzen Viren mit denen man sich infiziert (Medikamentenresistente natürlich), gar nicht alle auf die Todoliste passen, obwohl es doch nur so kleine Tierchen sind, am die Mengen ist es wohl.
Na ja ich sammel einfach mal weiter, setze immer wieder neue Prioritäten, bau die um, sortier sie neu, schieb sie hin und her und zwischdurch entsteht dann auch wieder was.

So nun muß ich wieder an die Kochtöpfe, meine Männer haben bestimmt Hunger und ich auch.

Freitag, 2. Oktober 2009

ich habe einen neuen!!!


Ich meine einen Award und der ist von Annette.

Der Award ist mir Regeln verbunden:

1.) Bedanke dich bei der Person, die ihn dir verliehen hat.
  • Ganz lieben Danke Annette, ich freue mich mächtig darüber.
2.) Kopiere das Logo und platziere es in deinen Blog.
  • Siehe oben
3.) Verlinke die Person, von der du ihn bekommen hast.
4.) Nenne 7 Dinge über dich, die anderen noch nicht bekannt sind.
  • ich liebe Dominosteine, wie gut das es jetzt wieder welche gibt
  • ich bin der totale Sportmuffel, aber Spazierengehen mag ich sehr
  • ich bin ein unruhiger Geist, kann kaum mal eine Stunde still sitzen
  • ich mag kein Kino, dafür aber Theater, Oper und Musical
  • ich bin total verfroren, dashalb mag ich keinen Winter
  • ich wünsche mir einen Bollerofen
  • ich bin sehr gutmütig und mag überhaupt keine Streitereien und Zank

5.) Nominiere 7 "Kreativ Bloggers"

  • das mache ich später
6.) Verlinke diese Blogger bei dir.
  • ok wird gemacht
7.) Benachrichtige die 7 durch einen Kommentar.
  • werde ich machen