Freitag, 30. November 2012

Frisch von der Nadel

ist mir gestern Abend die Cassandra gesprungen. Zugegeben sie hat ein wenig länger an der Nadel gehangen als vorgesehen, nun gut auf alle Fälle ist sie nun ausgehbereit.

Das Muster ist von Stephanie Pelkmann und bei Ravelry HIER zu finden. Der Loop lässt sich super schön stricken, das Muster hat man schnell auswendig, ich werde ihn bestimmt noch mal machen.
Hierfür hatte ich Wolle von Austermann, die Merino Silk, ein ganz schönes zartes Garn, welches mich auch nicht kratzt (ich bin oberempfindlich was das angeht).


Liebe Grüße
Marita


Mittwoch, 28. November 2012

Hallo Linchen

Herzlich Willkommen bei mir. Ich finde leider keinen Link zu Deinem Blog, dennoch wünsche ich Dir viel Spaß bei mir.

Heute ist es hier so kalt, ich frier mich noch unter die Heizung.
Heute früh war ich noch einmal für dieses Jahr beim Zahnarzt (so hoffe ich jedenfalles), dann habe ich erst einmal Pause bis Mitte März und dann mal schaun wie es weiter geht, mit meiner unendlichen Dentistenstory. Seit einem 3/4 Jahr war ich nun zu Gast in der Praxis und ich bin jetzt so froh eine Pause zu haben, allerdings auch froh das heute früh die Zähne erst einmal eingegliedert wurden. Bis jetzt fühlt es sich auch ganz gut an, wobei mir der Anblick noch ein bisschen befremdlich ist. Essversuche waren auch erfolgreich :-)
Wie doch ein paar andere, neue, geänderte Zähne sofort ein anderes Bild ergeben. Vermutlich seh nur ich das, aber das reicht ja schon um ein paar Tage um den Spiegel herum zu schleichen ;-)

So und jetzt geh ich auf die Couch und nadel weiter an meinem Casandra Loop, es soll ja noch kälter werden und Schneeee soll es auch geben (heul), da kann Frau wärmendes um den Hals gut gebrauchen.

Seit lieb gegrüßt
Marita

Dienstag, 27. November 2012

Zpagetti fürs Bad

genau so, das mußte ich natürlich auch einmal ausprobieren. Bei Angela haben mir die Körbchen so gut gefallen und auf dem letzten Markt hatte die Standnachbarin ganz genau dieses Hoooked Zpagetti Garn, zwar nicht in reinweiß, so wie ich es gerne gehabt hätte, aber in weiß/beige, das mag ich in Kombination eigentlich auch ganz gerne und so war der Riesenknäuel mal gleich mir. Passende Häkelnadel dazu und los konnte es gehen.




Das erste große Körbchen habe ich auch noch mir dem Häkelbaum gemacht, hat mir nicht richtig gut gefallen. Beim zweiten Körbchen habe ich nach dem Boden die Häkelnadel gesucht (sie war in die Ritze der Couch gerutscht) ich hatte aber so gar keine Lust zum suchen aufzustehen und habe eben mal zu meiner 5er Häkelnadel gegriffen die neben mir lag uuuhhhhnnnd siehe da, das ging richtig gut und sah auch sehr viel besser aus, irgendwie gleichmässiger. Also das kleine Körbchen ist dann komplett mit der 5er Nadel entstanden und mir gefällt es so sehr gut.


Ein bisschen was habe ich noch von der Riesenspule. Was mir glaube ich auch gut gefallen würde ist ein Badteppich, ich denke den werde ich mal in Angriff nehmen.

Das Wetter ist hier sooo was von Besch...eiden, das ich mich grad versuche vorm rausgehen zu drücken. Aber ich fürchte ich muß da jetzt durch.
In dem Sinne allen einen schönen Nachmittag.

Liebe Grüße Marita


Montag, 26. November 2012

Na klar, was sonst

Ich auch ;-)
Ich habe jetzt auch eins, bei mir ist auch ein Knubbelchen eingezogen.
Niedlich sind die kleinen Kerlchen und so als Mitbringsel für ein kleines Menschlein ganz süß. Das Gesichtchen ist noch nicht ganz so wie ich mir dachte, aber dafür ist er der Prototyp.
Wer auch mal will, HIER gibts die Knubbelchenanleitung, ein Knubbelinchen gibt es auch.

Ausserdem haben wir was neues für die Vierbeiner unter uns. Eine Igluhöhle, hinter der bin ich schon ne Weile her, bislang war sie mir schlicht zu teuer, aber letzte Woche gab es sie beim Internetversender heruntergesetzt und nochmal 20%, da war sie uns.

Frau Hanni ist begeistert, sofort rein und sich erstmal häuslich eingerichtet. Herr Marley, sieht das ganze mit anderen Augen, sein Blick war so nach dem Motto, wer braucht denn so was, ich nicht und ich geh auch nicht rein. Meist braucht er ein paar Tage und ein leckeres Stück Herrchenfleischworscht und dann gehts, aber ich glaube Madame ist ganz zufrieden mit seiner Verweigerungsentscheidung, dann gehört die ganze Pracht ihr ganz alleine.
Leider ist schwarzer Hund in dukler Höhle bisschen schlecht zu fotografieren, Prinzesschen ist auch schon leicht entnervt, nein nicht gernervt eigentlich findet sie es ja ganz klasse wenn sich alles um sie dreht, aber so sollte es schon gehen.

111

soviel Leser habe ich jetzt. Und damit begrüße ich ganz lieb Manuela und ihren Blog, den ihr HIER findet.

Liebe Manuela, viel Spaß und bleib uns doch bitte in der Bloggerwelt erhalten.

Liebe Grüße und allen einen guten Wochenstart
Marita

Sonntag, 25. November 2012

Halllooooo

Ich begrüße zwei neue Blog-Begleiterinnen.
Zaubenhafte Welt und Petra Morgenthal. Leider finde ich bei beiden keinen Link zur einem Blog.

Ha so schnell geht das, Petra hat mir gerade den Link zu ihrem Blog geschickt und HIER ist er, hab schon bischen gestöbert, schöne Dingelchen zaubert sie.

Herzlich Willkommen bei mir und viel Spaß

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Marita

Samstag, 24. November 2012

Der Adventskalender

auch dieses Jahr habe ich wieder einen Adventskalender für das Büro meines Mannes gemacht.


Höchst selbst habe ich die Zweige im Wald gejagt, habe sie trocknen lassen und dann weiß angemalert. Die Beutelchen habe ich aus Pünktchenstoff genäht und gefüllt ist das gute Stück mit Schokoladenobst (zur Erinnerung Schokobohnen wachsen auf Bäumen, dann ist Schoki Obst)

Leider (laut aufheul) wenn man nicht alles selbst macht, die Bilder nämlich habe ich nicht gemacht, die sind schrecklich (nochmal jammern und tief Luft holen) mit diesem blöden Plakat dahinter sieht es aus als ob ich Werbung machen wollte, aaaaber neiiiiin will ich nicht!!!! Ich habe leider gar keine anderen Bildchen vorher gemacht (menno, an die Stirn klatsch) und ich bin nicht geschickt genug um das irgendwie vom Bild zu bekommen.
Nun gut ich zeig ihn trotzdem, ich fand ihn nämlich solange er hier zuhause stand ganz süüüß.

Ich Lieben ich geh wieder auf meine Couch, mit tut seit einiger Zeit die linke Hüfte und das Bein welches unten dran hängt weh uuuhhhnnnd ich will eigentlich gar nicht wissen warum das so ist.

Allen einen schönen Samstag Abend
Marita

Freitag, 23. November 2012

Und nochmal....

drei dicke Loop´s.
Ich hoffe das waren die letzten, die ich stricken darf. Es geht zwar relativ schnell, aber am Schluß tat mir mein rechter Arm schon ein bisschen mehr weh wie sonst.


Auch die sind wieder aus Twister Monza und Nadelstärke 12,0mm gestrickt.
HIER  mal klicken und anschauen.

Die drei Fluffis gehen mit mir am 02.12.2012 auf den Markt nach Laubuseschbach und hoffen einen Hals zum wärmen zu finden ;-)

Jetzt werde ich mal wieder kleine Nadeln zur Hand nehmen, schaun wir mal ob das noch geht.

Ich wünsche allen einen guten Start ins Wochenende und
Liebe Grüße
Marita

Donnerstag, 15. November 2012

Hi Ihr Lieben

Da bin ich mal wieder. Im Moment ist ein bisschen viel von allem und Frau muß Prioritäten setzen. Das heißt für mich das ich nicht so oft hier bin, also in meinem eigenen Blog. Meist nehm ich mir die Zeit und schau doch mal rund.

Dennoch sind auf die Schnelle drei dicke Loops entstanden, alle drei nicht für mich, sondern zum Verkauf auf einem Markt.
Ich warne an dieser Stelle schon mal vor, wer eine Sonnenbrille zur Hand hat, setze die vielleicht besser auf, für eventuell entstandene Augenschäden wird keine Haftung übernommen ;-)





Die beiden Farbenfrohen Teilchen sind aus Schachenmayr Super Big, mit Nadelstärke 15,0mm gestrickt, Klick mal HIER und der graue Männertaugliche Loop aus Twister Monza ist mit Nadelstärke 12,0mm gestrickt, Klick HIER.

Nadeln wie Baumstämme sind nicht so mein Ding, das stricken geht mit der Zeit ziemlich auf die Gelenke und eigentlich ist mir das auch zu grob. Aber die Dinger sind ja grad richtig in und je dicker die wie eine Halskrause die obere Halswirbelsäule stabilisieren um so besser.

Am kommenden Sonntag werde ich auf dem Markt in Oberbrechen anzutreffen sein, da schaun wir mal wie da die Schals ankommen.

Nun gehts weiter, ich Dussel habe heute gewaschen wie wild, ohne dran zu denken das die Wäsch auch wieder aus den Körben verschwinden muß, ähhh nee hätt ich doch besser früher dran gedacht, hätt ich das ganze auf morgen oder übermorgen oder...... verschoben.

Nun ja lasst es Euch gut gehen, allen Virengeplagten gute Besserung (ich mein die richtig fiesen Bähviren, nicht die Hobbymässigen)

Liebe Grüße
Marita